HSV – Dortmund 3:0 (1:0) – Live-Kommentar nach SchlussPfiff 22.Spieltag Bundesliga

Vlog – Video Live Kommentar nach dem SchlußPfiff Hamburger SV – Borussia Dortmund 3:0 am 22.02.2014 von HSV Reporter “Der Blanke Hans”, direkt aus der Fankurve/Nordtribüne in der Imtech-Arena Hamburg.

Das Spiel ist aus, der HSV schlägt Dortmund mit 3:0
Ein packendes Bundesligaspiel unter dem neuen Cheftrainer Mirko Slomka und ein Wahnsinns 40m Freistoß Tor von Hakan Calhanoglu,
in der93.min., düpiert Dortmund- u. NationalTorwart Roman Weidenfeller.

Hey,Hey hier kommt Hamburg…

Trainerstimmen zum Spiel
Jürgen Klopp: Ein hochverdienter Sieg des HSV, den wir uns sowas von selber eingebrockt haben. In der Halbzeit haben wir alles ändern wollen. Aber die erste Hälfte hatte dem Gegner gut getan. Das dritte Tor hat Hamburg wohl für die vergangenen Monate entschädigt. Ein sehr bescheidenes Spiel von uns.
Mirko Slomka:
Das Ergebnis war in dieser Höhe nicht ganz verdient. Wir haben es aber über weite Strecken in der Defensive gut gemacht und die Mannschaft kann auf diese Punkte stolz sein. Heute war eines von 13 Spielen, und wir werden nie aufhören zu arbeiten.

Der 22.Bundesliga Spieltag der Saison 2013/2014
Hamburger SV – Borussia Dortmund  3:0 (1:0)

Tore
1:0 Petr Jiracek (42.)
2:0 Pierre Lasogga (58.)
3:0 Hakan Calhanoglu (90.+3)

Spielbericht Sportschau ARD HSV sendet Lebenszeichen: Hamburger SV – Borussia Dortmund 3:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *